Tim Whild

AUFSTIEGSMEDITATION

Tim wird uns am Sonntagvormittag durch eine tiefe und wirkungsvolle Visualisierung geleiten, bei der es darum geht, sich mit den Sieben Spirituellen Sonnen zu verbinden und sie in unsere zwölf Aufstiegschakras zu integrieren. Du wirst dich dabei auch mit dem unglaublichen Erzengel Metatron verbinden, unter dessen Aufsicht unser gesamter Aufstiegsprozess vonstatten geht.

Die Wintersonnenwende 2020 markiert das Ende des ersten Jahres tiefgreifender Wandlung auf der Erde. Parallel zu den physischen Veränderungen erlebten wir auch ein massives Anschalten von Lichtquellen, die aus höheren Sphären zu uns hereinkamen.

Tim wird dich mit all diesen neuen machtvollen Aufstiegsquellen vertraut machen und dir dabei helfen, sie im Körper und im eigenen Feld zu verankern und zu integrieren. Diese Meditation sorgt dafür, dass dir deine Harmonie und dein inneres Leuchten erhalten bleiben, auch und gerade in Zeiten wie diesen, in denen die Umstände uns ganz schön auf die Probe stellen.


ÜBER TIM WHILD

Vor zwei Jahren stand Tim Whild zum ersten Mal selbst auf der Engel­kon­gress-­Bühne und verzauberte das Publikum sofort mit seiner lichtvollen und dennoch bodenständigen Art.

Tim Whild ist ein Auf­stiegspionier aus Eng­land mit Wur­zeln in der at­lan­ti­schen Zeit. Er er­wach­te 2008 durch das Zu­sam­men­tref­fen mit Dia­na Co­oper, mit der er seit­her meh­re­re Bücher ver­öf­f­ent­licht hat. Tim fühlt sich be­son­ders dem gol­de­nen Zeit­al­ter von At­lan­tis und dem al­ten Ägyp­ten ver­bun­den und nutzt sei­ne kol­lek­ti­ven Er­in­ne­run­gen um die wich­ti­gen spi­ri­tu­el­len In­for­ma­tio­nen und Ge­schen­ke die­ser Äras den Men­schen wie­der zu­gäng­lich zu ma­chen.

Es ist sei­ne Her­zens­mis­si­on, die Ga­ben, Qua­litä­ten und Kräf­te aus die­ser Zeit zu­rück­zu­brin­gen, um uns beim Über­gang ins Gol­de­ne Zeit­al­ter des Was­ser­manns zu un­ter­s­tüt­zen. So hat er sein Le­ben in den Dienst des Auf­s­tie­ges un­se­res Pla­ne­ten und der ge­sam­ten Mensch­heit ge­stellt.