Isabelle von Fallois

Isabelle von Fallois

DIE ALCHEMIE DER WUNDER

Wie Albert Einstein so schön gesagt hat „Es gibt zwei Arten zu leben: du kannst leben, als wenn nichts ein Wunder wäre und du kannst leben, als wenn alles ein Wunder wäre.“

Jeder der sich wirklich intensiv mit der Welt der Engel beschäftigt hat, weiß, dass Wunder etwas ganz Natürliches sind – im Großen wie im Kleinen. Doch in diesen sehr interessanten Zeiten, in wir gerade erleben, mag es manchmal schwerfallen, diese Wunder auch wahrzunehmen, da unsere Aufmerksamkeit oft von anderen Dingen beansprucht wird.

Isabelle ist es ein Herzensanliegen, die Menschen mit diesem unerschöpflichen Glauben an Wunder zu verbinden. Und so wird sie uns bei mit der sogenannten „Alchemie der Wunder“ vertraut machen, die sie vor 10 Jahren auf einer „wunder“vollen Reise, dank der Göttin Brigit, die eng mit Erzengel Michael zusammenarbeitet, noch näher kennengelernt hat.

Um gemeinsam mit den Engeln und anderen Lichtwesen Wunder zu kreieren, braucht es einige Zutaten: Ein erhöhtes Bewusstsein, Geduld, Vertrauen in den Fluss des Lebens, die Fähigkeit, die Vergangenheit sowie Erwartungen loszulassen, und Liebe! Denn Liebe ist die wahre Frequenz, aus welcher Wunder entstehen.

Selbstverständlich wird uns Isabelle bei diesem Workshop auch mit dem Chanten von Kundalini-Mantras vertraut machen und uns auf eine ihrer berühmten und tiefgehenden gechannelten Meditationsreisen mitnehmen.


ÜBER ISABELLE VON FALLOIS

Ein Engelkongress ohne Isabelle von Fallois wäre fast nicht vorstellbar. Seit so vielen Jahren begleitet Isabelle uns auf unserer Reise und hat durch ihr Engagement viel dazu beigetragen, dass der Engelkongress seine Flügel so kraftvoll ausbreiten konnte.

Nach ei­nem Nah­tod-Er­leb­nis im Al­ter von acht Jah­ren hat Isa­bel­le im­mer wie­der Zu­kunfts­träu­me und Vi­sio­nen. Doch erst nach ei­ner le­bens­be­droh­li­chen Leukä­mie­er­kran­kung be­gann sie sich in­ten­siv mit En­geln zu be­schäf­ti­gen. In­ner­halb kur­zer Zeit er­hielt sie ge­naue An­wei­sun­gen von den Erz­en­geln, die ihr da­bei hal­fen zu ge­ne­sen und sie auf ihr neu­es Le­ben vor­be­rei­te­ten.

Heu­te reist sie durch die Welt, um Vor­trä­ge und Work­shops zu ge­ben. Vol­ler En­t­hu­si­as­mus bringt sie die Men­schen in Kon­takt mit En­geln, an­de­ren lich­ten We­sen und sich selbst, um ih­nen zu hel­fen, den Weg der Lie­be zu ge­hen und ein er­füll­tes Le­ben zu füh­ren.

Das Allerschönste am Engelkongress ist für mich, immer wieder zu sehen, wie sich die Aura der einzelnen Teilnehmer während dieser Zeit verändert und wie ihre Gesichter zu leuchten beginnen. Dieser Kongress ist ein Geschenk für die Welt!

– Isabelle von Fallois